Götz Tribünen: Verkauf - Montage - Wartung - Reparatur (seit 1986)
 

Start

Über uns

Tribünen

Referenzen

 




Faltkipp-Tribüne (FK 2000)

 




Teleskop-Tribüne (TK 3000)

 




Mobile Tribüne (FM 1000)


Minimale Einbautiefe von ca. 450 mm, keine Kragplatte erforderlich.

Tribünenkonstruktion in eingefahrener (hochgeklappter) Stellung unsichtbar im Wandsystem flächenbündig integriert.

Elektromotorischer Antrieb.

Nachträglicher Einbau ohne bauliche Veränderungen möglich.

freie Gestaltungsmöglichkeit: Wandfläche kann mit allen Verkleidungssystemen kaschiert werden, auch als Prallschutz.

Keine Verstärkung des Hallenbodens nötig, da gesamtflächige Lastverteilung.

Sitzbank oder Sitzschalen möglich.

Zugang von vorn oder über hinteren Beschickungsgang.

Geländer werden nach dem Herunterfahren manuell befestigt.

Reihenanzahl: 3 bis max. 7 Reihen.

Bestehend aus 2,00 m / 1,50 m / 1,00 m Tribünenelementen in beliebiger Anzahl.

Treppenelemente 1,00 m / 1,50 m.

Stufenverblendung möglich.

Reihensteigung 200 mm.

Ansteuerung der Tribünenblöcke erfolgt von einer fest installierten oder einer mobilen Bedienstelle.
 
Einbautiefe ca. 1.250 mm.

Einsatz von elektromotorischen Linearantrieben (24 V) verhindert ein Schräglaufen der Tribüne.

Manuelles Ausfahren durch Handauszugwagen möglich.

Auch einzelne Reihen verfahrbar.

Von der Kragplatte und/oder der Halle begehbar.

Tribünenvorderseite kann mit allen Prallschutzsystemen verkleidet werden.

Vordere Schutzbande zum Spielfeld möglich.

Sitzbank oder Einzelbestuhlung.

Geländer werden nach dem Herausfahren manuell gesteckt oder aus den Laufgängen hochgeklappt und arretiert.

Seitliche Verkleidung der Tribüne möglich.

Reihenanzahl und -steigerung nach Erfordernis.

Ansteuerung der einzelnen Tribünenblöcke erfolgt von einer mobilen Bedienstelle, die bei Bedarf in der Tribünenfront eingesteckt wird.

Stationäre Teleskoptribünen eignen sich beispielsweise zum Einbau in Sport-, Mehrzweck- oder Kongresshallen; ein patentiertes Laufwagensystem sichert die Lebensdauer von Hallenboden und Belag:
Details & Zeichnungen
  [pdf, 400 kb]
 
Hohe Mobilität beim Einsatz im Innen- und Außenbereich.

Kurze Auf- und Abbauzeiten.

Faltsystem, einfachste Handhabung.

Alu-Konstruktion.

Extrem kleine Lagerfläche erforderlich (0,05 m² pro Platz).

Sitzbank oder Einzelbestuhlung möglich.

Tribünenelemente 2,00 m / 1,50 m breit.

Treppenelemente 1,50 m / 1,00 m breit.

Anzahl der Elemente beliebig einsetzbar.

Gewicht: ca. 10 kg pro Platz.

Transport: eingeklappt auf Transportwagen.